Important information

This site uses cookies to store information on your computer. By continuing to use our site, you consent to Steel Media's privacy policy.

Steel Media websites use two types of cookie: (1) those that enable the site to function and perform as required; and (2) analytical cookies which anonymously track visitors only while using the site. If you are not happy with this use of these cookies please review our Privacy Policy to learn how they can be disabled. By disabling cookies some features of the site will not work.


Cube tricky Würfel knifflig


Cube tricky Würfel knifflig
  • Publisher: Karsten Rauer
  • Genre: Dice
  • Released: 15 Oct, 2009
  • Size: 11.8 MB
  • Price: $0.99
Download on the AppStore Click here to request a review of this app

  • App Store Info

Description

Ihr habt etwas zu würfeln?

Mit iCube kein Problem! Ihr könnt mit bis sieben Würfeln würfeln und bis zehn Würfelversuche einstellen. Die Würfel fallen zufällig auf die obere Bildschirmhälfte. Die Würfel, die Ihr nach unten bewegt, bleiben beim nächsten Würfelversuch erhalten.

Ihr möchtet ein kleines Spiel in geselliger Runde spielen?

Dann habt Ihr ab sofort Mäxchen mit dabei. Mäxchen ist eines der bekanntesten Würfelspiele in geselligen Runden. Es kann mit beliebiger Anzahl an Mitspielern gespielt werden. Der Würfelnde darf den ersten Wurf verdeckt ansehen. Anschließend wird der Untersetzer mit den vom Würfelbecher verdeckten Würfeln an den nächsten Spieler weiter gegeben, wobei die gewürfelten Punkte angesagt werden müssen. Seine Ansage muß die vorher verkündete Punktzahl übertreffen. Die angesagte Punktzahl kann wahr sein oder gelogen. Mit Geschick und dem richtigen Pokerface bist Du weiter.

Weiterhin habt Ihr CubeTricky mit dabei.

Cube tricky ist ein Würfelspiel mit fünf Würfeln. Ziel ist es, bestimmte Kombinationen von Augenzahlen zu bekommen, die zusammengerechnet eine höchstmögliche Punktzahl ergeben.

Spielablauf:
Während jeder Runde darf maximal drei mal gewürfelt werden. Die Anzahl der Würfelversuche kann zwischen zwei und zehn eingestellt werden. Nach dem ersten, zweiten oder weiterem Wurf kann der Spieler festlegen, welche Würfel nicht mehr geworfen werden sollen. Dazu werden die Würfel von der oberen Bildschirmhälfte in die untere Bildschirmhälfte bewegt. Spätestens nach dem letzen Wurf muss der Spieler sich entscheiden, wo die aktuelle Kombination der fünf Würfel eintragen wird - d.h., der Spieler muss jetzt eine Zuordnung treffen.
Jede Zuordnung - mit Ausnahme des tricky - darf (und kann) nur einmal pro Spiel gewählt werden.
Wird eine Zuordnung gewählt, die von den Würfeln jedoch nicht erfüllt wird (z.B. man wählt den 3er Pasch ohne dass drei gleiche Augenzahlen vorhanden sind), dann wird diese Auswahlmöglichkeit für den Rest des Spieles gestrichen und es werden Null Punkte eingetragen.


Viel Spaß!

You have to throw something?

With iCube no problem! You can throw dice with to seven cubes and hire to ten cube attempts. The cubes fall by chance on upper monitor half. The cubes which you move down are preserved with the next cube attempt.

You would like to play a small play in sociable round?

Then you have from now on little Max including. Little Max is one of the best known crapses in sociable rounds. It can be played with any number in players. The throwing may look at the first throw concealedly. Linking up the coaster with the cubes concealed by the dice cup is transmitted to the next player and the thrown points must be announced. His announcement must excel the before announced score. The announced score can be true or lied. With talent and the right Pokerface you are other.

Furthermore have your CubeTricky including.

Cube tricky is a craps with five cubes. Purpose is to receive certain combinations of ocular figures which prove added up a highest possible score.

Play expiry:
During every round may be thrown maximum three times. The number of the cube attempts can be stopped between two and ten. After the first, second or other throw the player can fix which cubes should be thrown no more. In addition the cubes are moved by upper monitor half in lower monitor half. At the latest after the letzen throw the player must decide where the current combination of five cubes will register - i.e., now the player must meet an assignment.
Every assignment - with the exception of tricky - may (and can be chosen) only once per play.
If an assignment is chosen which is not fulfilled by the cubes, nevertheless (e.g., one chooses the 3rd Pasch without three same ocular figures exist), then this choice possibility is stroked for the rest of the play and zero points are registered.


A lot of fun!

What's New in Version 2.3

Neues Spiel Würfel:
* Es kann mit bis zu sieben Würfel gewürfelt werden.
* verbesserte Schüttelfunktion
* Es kann so lange gewürfelt werden, bis die Würfel aufgedeckt werden.

Neues Spiel Mäxchen:

Würfel Knifflig:
* Hilfe bei "Was muss ich noch würfeln?
* Spielernamen aus dem Adressbuch auswählbar
* Schüttelfunktion
* Es kann so lange gewürfelt werden, bis die Würfel aufgedeckt werden.


New game cube:
* It can be thrown with up to seven cubes.
* improved shakefunction
* It can be thrown so long, until the cubes are uncovered.

New game little Max:

Cube Tricky:
* I must still throw help " with What?
* Player's names from the directory selectable
* Schüttelfunktion
* It can be thrown so long, until the cubes are uncovered.

Screenshots

Screenshot 1 of 5 Screenshot 2 of 5 Screenshot 3 of 5 Screenshot 4 of 5 Screenshot 5 of 5